Kniehebelpressen

Kniehebelpresse kaufen

Kniehebelpressen zeichnen sich mit erhöhter Druckleistung aus; sie ermöglichen das Biegen, das Stanzen mit einer Stanzvorrichtung, das Prägen, die Verarbeitung von Ösen und vieles mehr. Handpressen mit Kniehebel haben den Vorteil, dass sie durch den Übertragungsmechanismus viel höhere Druckkräfte bei abnehmendem Kraftaufwand erzielen können.

Sie benötigen spezielle Pressvorrichtungen für Ihre Kniehebelpresse? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! JS Trading bietet Ihnen neben standartisierten Kniehebelpress-Systemen auch Sonderanfertigungen für Ihre Kniehebelpresse an.
 

1 bis 13 (von insgesamt 13)

Kniehebelpresse - Definition, Funktion und Verwendung

Was sind Hand-Kniehebelpressen und wie funktionieren diese?

Kniehebelpressen sind handbetriebene Pressen. Wie bei allen Handpressen wird die Presskraft durch manuelle Betätigung des Hebels erzeugt, der den Übertragungsmechanismus in Gang setzt. Die Besonderheit der Kniehebelpresse besteht darin, dass der lange Handhebel konstant bleibt, während der kleinere Hebel während des Pressenhubs verkürzt wird, so dass am Ende des Hubs die aufgebrachte Handkraft eine große Presskraft erzeugt.

Die Maximierung der Presskraft wird durch die doppelte, bewegliche Aufhängung des Verbindungshebels bewirkt, der sich zwischen Kniehebel und Stößel befindet. Aus diesem Grund werden Kniehebelpressen auch als indirekt wirkende Pressen bezeichnet. Der in die lange, exakt geschliffene Stößelbohrung geführte Stößel übt eine lineare Bewegung aus und überträgt die Kraft auf das Werkstück. Eine mit dem Hub eingelernte Feder ermöglicht nicht nur den leichten Rückhub der Presse, sondern gibt dem Bediener durch ihre Vorspannung auch ein Gefühl für die ausgeführte Bewegung. Der werkseitig präzise eingestellte Endanschlag sorgt dafür, dass der Totpunkt der Presse nicht überlastet werden kann. Die Position des Pressenkopfes ist stufenlos über die Bedienelemente am Pressenständer einstellbar. Dadurch ist es möglich, die Arbeitshöhe an die eingelegten Werkzeuge und Teile anzupassen.

 

Die Einsatzgebiete unserer Kniehebelpressen

Der exponentielle Kraftfluss zum Hubende hin macht Kniehebelpressen zum idealen Werkzeug für Arbeitsschritte, bei denen am Hubende die volle Kraft benötigt wird, zum Beispiel beim Bördeln, Abkanten, Nieten, Prägen, Beschriften, Stanzen, Tiefziehen, Ösen Verpressen und ähnlichen Aufgaben.

Kniehebelpressen sind ideal geeignet für den flexiblen Einsatz in den unterschiedlichsten Industriezweigen und für die Verwendung verschiedenster Werkzeuge und Teile. Typische Einsatzgebiete sind der Bau von Prototypen oder die Produktion von kleineren und mittleren Losgrößen, wo eine Vollautomatisierung das Budget sprengen könnte.
 

Falls Sie sich dennoch vollautomatische Pressen wünschen, kontaktieren Sie uns! Wir bieten auch automatisierte Lösungen für Ihre Vorhaben ganz nach Ihren Wünschen an.